«Goldene Schwelle» im neuen Bözbergtunnel

28.02.2020

Anfang Februar 2020 wurde im neuen Bözbergtunnel die Feste Fahrbahn mit dem Einbau der letzten LVT-Stützpunkte fertiggestellt. Traditionellerweise wurde dies mit der sogenannten «goldenen Schwelle» gefeiert.

Mit dem neuen 2.7 Kilometer langen Doppelspurtunnel ist ein wichtiger Meilenstein des 4-Meter-Korridors auf der Gotthard-Achse, der Mitte Dezember 2020 vollendet sein wird, erreicht. Somit können dereinst auch Sattelauflieger mit einer Höhe von vier Metern auf der Bahn transportiert werden. Der neue Bözbergtunnel ist das grösste Einzelprojekt dieses Vorhabens und geht mit dem Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2020 in Betrieb. Der alte Tunnel soll künftig als Dienst- und Rettungsstollen genutzt werden. Vigier Rail freut sich, mit ihrem Feste-Fahrbahn-System LVT einen wichtigen Teil zu diesem Meilenstein beigetragen zu haben.

© 2010 2020 Vigier Rail AG